Mannschaftsbild Senioren 2013


vordere Reihe: Betreuer Ralf Brünn, Ralf Günter, Dieter Krauß, Marco Krauß, Stefan Schmitt, Gunter Ludwig, Rainer Krauß, Kurt Johanni

hintere Reihe: Trainer Stefan Scheidl, Klaus Warmuth, Christian Göb, Elmar Johanni, Ralf Schmitt, Armin Haupt, Klaus Hertlein, Fred Krauß, Christian Erhard

es fehlen: Steffen Wiesmann, Olaf Graf, Ernst Pfister, Alfred Fledering, Jürgen Bäuerlein, Frank Hußlein, Michael Hein, Stefan Englert, Herbert Müller,


unsere Gegner




09.11.13 Punktspiel in Herlheim

SV Herlheim/Zeilitzheim TSV Heidenfeld 1:3 (0:1)

 

Kader: Ralf Günter, Fledering Alfred, Christian Göb, Olaf Graf, Armin Haupt, Frank Husslein, Kurt Johanni, Fred Krauß, Rainer Krauß, Gunter Ludwig, Stefan Scheidl, Christian Erhard, Klaus Warmuth

 

Tor(e): 1x Kurt Johanni

 

Im letzten Saisonspiel gegen den TSV Heidenfeld mußte man sich zu Hause mit 1:3 geschlagen geben. In der ersten Hälfte konnte man noch mitspielen und hatte 2 hochkarätige Chancen zur Führung. Olaf Graf und Christian Erhard tauchten alleine vor dem Gästekeeper auf, konnten den Ball aber nicht einnetzen. Besser machte es der Gegner in der 32. Min. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel allerdings schon sehr zerfahren, viele Nieglichkeiten störten den Speilaufbau beider Mannschaften. Nach der Pause gelang Kurt Johanni nach einer Ecke der Ausgleich und zu dieser Phase hat man das Spiel auch wieder besser im Griff. Nach 20. Minuten fiel man aber wieder in den alten Trott und Heidenfeld konnte durch einen schnell ausgeführten Freistoß abermals in Führung gehen. Zum Schluß fing unser Torwart noch ein „Ei“, der Ball rutschte ihm quasi durch die Hosenträger.

Fazit: Der Auswärtssieg ging aufgrund der Spielanteile in Ordnung, unsere Mannschaft schloss die Runde mit einem achtbaren 6. Tabellenplatz ab. Bleibt noch zu erwähnen, dass Frank Husslein in der 84. Min. wegen Tätlichkeit vom Platz verwiesen wurde.

 


Spielberichte

12.10.13 Punktspiel in Sulzheim

SV Sulzheim - SV Herlheim/Zeilitzheim 2:2 (2:0)

 

Kader: Ralf Günter, Frank Husslein, Gunter Ludwig, Peter Kraus, Klaus Warmuth, Christian Erhard, Fred Krauß, Marco Krauß, Kurt Johanni, Olaf Graf, Elmar Johanni

 

Tor(e): 1x Peter Kraus, 1x Elmar Johanni

 

Nachdem man zuletzt spielerisch nicht überzeugen konnte, gelang uns in Sulzheim vor allem in der ersten Hälfte ein Spiel, bei dem auch wir Akzente in der Offensive setzen konnten. Im defensiv Bereich ließ man kaum Chancen zu und setzte immer wieder gefährliche Konter. Nach einer Ecke stand Peter Kraus goldrichtig und köpfte zum 1:0 ein (25. Min.). Es kam sogar noch besser. Elmar Johanni konnte kurz vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Nach der Pause drückte Sulzheim energisch auf den Anschlusstreffer, der dann auch in der 65. Min fiel. Unserer Mannschaft gingen langsam die Kräfte aus und nach einem Fernschuß konnte Sulzheim ausgleichen. Fortan versuchte man zumindest den einen Punkt zu verteidigen, hatte aber auch noch 2-3 Chancen zur erneuten Führung. Aber auch Sulzheim hätte den Führungstreffer erzielen können, der Ball ging aber 2mal am langen Pfosten vorbei.

Fazit: Die 11 Mann, die auf dem Platz waren, haben alles gegeben und so blieb es letztlich beim gerechten Unentschieden.

 


09.10.13 Punktspiel in Herlheim

SV Herlheim/Zeilitzheim - FC Fahr 0:6 (0:3)

 

Kader: Stefan Schmitt, Frank Hußlein, Gunter Ludwig, Peter Kraus, Klaus Warmuth, Christian Erhard, Fred Krauß, Marco Krauß, Kurt Johanni, Christian Göb, Armin Haupt

 

 

Gegen den Tabellenführer FC Fahr hatte man nicht den Hauch einer Chance und lag bereits nach wenigen Minuten mit 1:0 zurück. Bis zur Pause erhöhte Fahr auf 3:0. Nach der Pause verletzte sich dann auch noch Stefan Schmitt und da man keinen Auswechselspieler hatte, spilete man fortan mit 10 Mann weiter. Fah erzielte 3 weitere Tore sodaß man zu Hause mit 0:6 unterlag.

 


05.10.13 Punktspiel in Zeilitzheim

SV Herlheim/Zeilitzheim - SV Frankenwinheim Endstand: 1:4 (0:0)

 

Kader: Elmar Johanni, Marco Krauß, Christian Göb, Rainer Krauß, Klaus Warmuth, Fred Krauß, Christian Erhard, Olaf Graf, Kurt Johanni, Gunter Ludwig, Peter Kraus, Ralf Schmitt,Steffen Wiesmann

 

Tor(e): 1x Rainer Krauß

 

Frankenwinheim setzte unsere Mannschaft von Beginn an unter Druck, man merkte der Mannschaft an, daß Sie sich für die bittere 5:0 Niederlage in Frankenwinheim revanchieren wollte. Franken-winheim hatte zwar mehr Spielanteile aber zwingende Torchancen blieben zunächst aus und so stand  zur Pause noch 0:0.  In der 55. Min. erzielte dann Frankenwinheim das überfällige 1:0. Unsere Mannschaft gab sich aber nicht auf, und in der 60. Min. gelang Rainer Krauß der Ausgleich. Kurze Zeit später erzielte aber Frankenwinheim das 2:1 (68. Min.) und in der 75. Min. gar das 3:1 (unberechtigter Elfmeter). In der 87. Min. konnte Frankenwinheim dann zum Endstand von 4:1 einnetzen.

Fazit: Unsere Mannschaft hatte sich gewehrt und konnte zumindest eine Halbzeit mithalten. Nach der Pause schwanden allerdings die Kräfte und Frankenwinheim nutze die Räume zum sicheren Auswärtssieg.

 

 


14.09.13 Punktspiel in Zeilitzheim

SV Herlheim/Zeilitzheim - SG Dittelbrunn Endstand: 3:0 (0:0)

 

Kader: Stefan Schmitt, Marco Krauß, Christian Göb, Rainer Krauß, Klaus Warmuth, Fred Krauß, Christian Erhard, Olaf Graf, Kurt Johanni, Elmar Johanni, Gunter Ludwig, Armin Haupt, Steffen Wiesmann

 

Tor(e): 2x Olaf Graf, 1x Christian Erhard

 

Obwohl man im Heimspiel gegen nur 10 Mann antrat, tat man sich zunächst recht schwer. Zwar kam man vor allem über Außen gefährlich vors gegnerische Tor, der Pass nach innen fand aber leider keinen Abnehmer, sodass unsere Vorstöße zunächst ohne Torerfolg blieben. Dittelbrunn beschränkte sich auf gelegentliche Konter, die aber branntgefährlich waren. Stefan Schmitt musste mehrmals eingreifen und einen Rückstand verhindern. In der 2ten Hälfte schwanden die Kräfte des Gegners dann mehr und mehr und in der 60. Min. konnte uns Olaf Graf auf Flanke von Elmar Johanni in Front bringen. In der 70. Min. erhöhte dann Christian Erhard per Foulelfmeter auf 2:0 und kurz vor Schluß erzielte Olaf Graf den Endstand von 3:0.

Fazit: Gegen 10 Mann war man die bessere Mannschaft und hatte auch deutlich mehr Spielanteile und Ballbesitz. Man merkte der Mannschaft allerdings die lange Pause an, vor allem vor dem gegnerischen Tor tat man sich mit dem Abschluss schwer.

 


03.07.13 Punktspiel

SG Dittelbrunn -SV Herlheim/Zeilitzheim

Endstand: 1:0 (0:0)

 

Kader: Stefan Schmitt, Marco Krauß, Christian Göb, Rainer Krauß, Klaus Warmuth, Ralf Schmitt, Fred Krauß, Michael Hein, Olaf Graf, Kurt Johanni, Elmar Johanni, Gunter Ludwig, Andre Keuser, Armin Haupt

Tor(e):

 

Gegen die SG Dittelbrunn tat sich unsere Mannschaft sehr sehr schwer und kam so gut wie nie ins Spiel. In der ersten Hälfte hatte man zwar 2 Torchancen (Kopfbälle), die konnten aber leider nicht genutzt werden. Dittelbrunn zwang uns ihr Spiel auf und erspielte sich einige gute Chancen, die aber zunächst nicht genutzt wurden. In der 30.ten Min. konnte sich Stefan Schmitt auszeichnen und einen Elfmeter abwehren. Aber in der 70.ten Min. war auch Stefan machtlos. Ein Gegenspieler konnte sich gegen mehrere Abwehrspieler durchsetzen und zum 1:0 einnetzen. Unsere Mannschaft versuchte noch einmal alles aber am gegnerischen Strafraum war meist Ende. So bleib es beim verdienten 1:0 für die SG Dittelbrunn.

 


29.06.13 Punktspiel

SV Neubessingen -SV Herlheim/Zeilitzheim

Endstand: 5:6 (2:2)


Kader: Stefan Schmitt, Marco Krauß, Christian Göb, Rainer Krauß, Klaus Warmuth, Ralf Schmitt, Fred Krauß, Michael Hein, Olaf Graf, Christian Erhard, Kurt Johanni, Klaus Reis, Frank Hußlein, Elmar Johanni, Gunter Ludwig

 

Tor(e): 2x Fred Krauß, 3x Olaf Graf, 1x Christian Erhard

 

Gegen Neubessingen lief zunächst erst mal gar nichts, musste man doch mit 10 Spielern anfangen weil ein Fahrzeug noch unterwegs war. In der 7. Min. ging Neubessingen dann auch noch mit 1:0 in Führung. Das Tor fiel allerdings aus einer Abseitsposition heraus. In der 9.Min. fiel dann zu unserer Überraschung auch noch das 2:0 (Elfmeter) für Neubessingen. In der 13. Min erhielt dann unsere Mannschaft einen Elfmeter, den Christian Erhard verwandelte. Immer noch in Unterzahl konnte dann Olaf Graf ausgleichen (30. Min.). Dies war gleichzeitig auch der Pausenstand. Nach der Pause konnte unsere Mannschaft endlich ihr Spiel aufziehen und wir gingen in der 52. Min. durch Fred Krauß erstmals in Führung. Kurz danach erhöhte Olaf Graf auf 4:2. Alles sah nach einem Auswärtssieg aus, aber wir hatten die Rechnung ohne den Schiedsrichter gemacht. In der 60. Min gelang Neubessingen der Anschlusstreffer, 3 Min. später gar der Ausgleich und in der 75. Min musste man das 4:5 hinnehmen. Unsere Mannschaft warf jetzt noch einmal alles nach vorne und Fred Krauß konnte in der 83. Min. ausgleichen. Kurz vor Schluss konnte dann Olaf Graf noch das Führungstor zum 6:5 erzielen.

Fazit: Ein Arbeitssieg unserer Mannschaft, die nicht ihren besten Tag erwischte. Hinzu kam eine sehr schlechte Schiedsrichterleistung, was zu viel Unruhe auf dem Platz führte. Letztlich hat man sich den Sieg schwer erkämpfen müssen, und steht jetzt zumindest für eine Woche auf dem ersten Tabellenplatz.

 


22.06.13 Punktspiel

SV Herlheim/Zeilitzheim – SV Sulzheim

Endstand: 5:3 (1:0)


Kader: Elmar Johanni, Klaus Warmuth, Gunter Ludwig, Christian Göb, Armin Haupt, Steffen Wiesmann, Kurt Johanni, Peter Kraus, Frank Hußlein, Reis Klaus, Rainer Krauß, Alex Issing, Stefan Scheidl, Marco Krauß

 

Tor(e): 2x Steffen Wiesmann, 2x Armin Haupt, 1x Kurt Johanni

 

Gegen Sulzheim erwischte unsere Mannschaft einen super Start und ging bereits nach 5 Min. durch Steffen Wiesman gegen den Tabellenführer in Führung. Fortan versuchte Sulzheim uns sein Spiel aufzudrängen, die Angriffsbemühungen blieben aber stets hängen. So konnte unsere Mannschaft die Führung mit in die Pause nehmen. Kurz nach der Pause (52. Und 54. Min.) erhöhte Armin Haupt durch 2 Elfmeter auf 3:0 und Kurt Johanni in der 70. Min. auf 4:0. In der 73 Min. erzielte Sulzheim dann das 4:1, Steffen Wiesmann konnte aber den alten Toreabstand nach einem Alleingang wenig später wieder herstellen (77. Min.). Sulzheim gelangen noch 2 weitere Tore zum 5:2 und 5:3 (Elfmeter), der Sieg war unserer Mannschaft aber nicht mehr zu nehmen.

 


15.06.13 Punktspiel

SV – Frankenwinheim - SV Herlheim/Zeilitzheim

Endstand: 0:5 (0:4)

 

Kader: Stefan Schmitt, Klaus Warmuth, Gunter Ludwig, Christian Göb, Fred Krauß, Armin Haupt, Steffen Wiesmann, Kurt Johanni, Olaf Graf, Peter Kraus, Frank Hußlein, Dieter Krauß, Elmar Johanni

 

Tor(e): 2x Steffen Wiesmann, 3x Olaf Graf

 

Auch gegen Frankenwinheim begann unsere Mannschaft engagiert und störte den Gegner schon in der eigenen Spielhälfte am Spielaufbau. Steffen Wiesmann konnte seinem Gegner den Ball abluchsen und seinen Querpass nutze Olaf Graf zum 1:0 (15. Min.). 5 Minuten später setzte sich Steffen wiederum gegen seinen Gegner durch und netzte zum 2:0 ein. Frankenwinheim kam nicht ins Spiel, unsere Defensive verteigte klug, die Gegner wurden abgeschirmt, die Räume zugestellt. In der 35. Min konnte dann Olaf Graf durch einem Handelfmeter gar auf 3:0 erhöhen. Aber es kam noch schlimmer für Frankenwinheim. In der 40. Min. konnte Gerald Graf einen Ball nicht festhalten und Olaf Graf drückte den Ball zum 4:0 über die Linie. Nach der Pause kam Frankenwinheim dann etwas besser ins Spiel und Stefan Schmitt konnte sich mehrmals auszeichnen. In der 55. Min. hielt Stefan einen Foulelfmeter und Frankenwinheims Kräfte ließen langsam nach. In der 75. Min. erhielt ein Frankenwinheimer Spieler die Ampelkarte, und in der 80. Min. konnte Steffen Wiesmann zum Endstand auf 5:0 einnetzen. In der 84.Min. mußte dann Kurt Johanni mit Geld Rot vom Platz (Ballwegschlagen) am Spiel änderte sich jedoch nichts mehr.

Fazit: Ein vor allem nicht in dieser Höhe zu erwartender Auswärtssieg gegen Frankenwinheim. Da unsere Mannschaft das Spiel aber über weite Strecken kontrollierte un auch seine Chancen zu fast 100% nutzte ging der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung. Die Zuschauer sahen das wohl beste Spiel unserer Senioren, seit dem man in der Runde spielt.

 


08.06.13 Punktspiel

SV Herlheim/Zeilitzheim – VfL Volkach

Endstand: 1:0 (0:0)

 

Kader: Ralf Günter, Klaus Warmuth, Gunter Ludwig, Christian Göb, Christian Erhard, Fred Krauß, Armin Haupt, Steffen Wiesmann, Kurt Johanni, Michael Hein, Olaf Graf, Peter Kraus,Frank Hußlein

 

Tor(e): 1x Christian Erhard

 

Gegen Volkach ging unser Team engagiert ins Spiel und erspielte sich in der ersten Hälfte mehrere sehr gute Chancen, die aber leider ungenutzt liegen blieben. Mit zunehmender Spieldauer erspielte sich auch Volkach einige Chancen, aber auch Volkach konnte kein Tor erzielen. So ging man torlos in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt vergab zunächst Olaf Graf eine Großchance (allein vorm Keeper), Christian Erhard machte es aber etwas später besser und brachte unsere Mannschaft in Front (70 min.). Volkach hatte dann noch eine Möglichkeit zum Ausgleich, traf aber nur die Latte. Ab der 80. Min. musste Herlheim dann mit 10 Mann weiter spielen, nachdem Michael Hein die rote Karte erhielt.

Fazit: ein hart umkämpfter Heimsieg, der aber aufgrund der klaren Torchancen für uns voll in Ordnung ging.


27.05.13 Punktspiel

SV Heidenfeld - SV Herlheim/Zeilitzheim 

 

Endstand: 4:5 (1:2)

 

Kader: Elmar Johanni, Klaus Warmuth, Rainer Kraus, Frank Hußlein, Peter Kraus, Michael Hein, Ralf Schmitt, Steffen Wiesmann, Christian Erhard, Kurt Johanni, Olaf Graf, Armin Haupt, Alex Issing, Christian Göb, Gunter Ludwig

Tor(e): 1x Alex issing, 1 Christian Göb, 3x Olaf Graf

 

Der SV Heidenfeld begann zuerst recht stark, konnte allerdings nach 15. Min. nur noch mit 10 Mann weiter spielen. Ein Gegner hatte sich muskulär verletzt und konnte nicht mehr weiter machen. Fortan bekam unsere Mannschaft leichte Feldvorteile und wir erspielten uns erste Torchancen, die allerdings nicht genutzt wurden. Umso überraschender die Führung für den SV Heidenfeld in der 28. Min. In der 38. Min konnte Alex Issing (wurde an der Seite angeschossen) den Ausgleich erzielen. Und in der 43. Min brachte uns Christian Göb per Freistoß sogar in Führung. In der 2ten Hälfte ließ man Ball und Gegner laufen, konnte die Feldüberlegenheit zunächst nicht nutzen. Im Gegenteil. Heidenfeld bekam durch einen Handelfmeter die Chance zum Ausgleich, der Ball verfehlte aber sein Ziel. In der 65. Min brachte uns dann Olaf Graf mit 3:1 in Front. Man sah sich schon als sicherer Sieger, Heidenfeld konnte aber ausgleichen (68. Min, 70. Min). In der 80 Min. brachte uns dann Olaf Graf erneut in Front, 3. Min. später konnte Heidenfeld aber wieder ausgleichen. Mit einem lupenreinen Hattrick von Olaf Graf zum 5:4 konnte man schließlich den Platz als Sieger verlassen.

Fazit: Selbst gegen 10 Mann tat man sich schwer und beide Abwehrreihen konnten sich an diesem Tag nicht auszeichnen. Die wenigen Zuschauer sahen aber ein spannendes speil, dass bis zum Schluss offen blieb.


18.05.13 Punktspiel

SV Herlheim/Zeilitzheim – FC Wipfeld

 

Endstand: 1:4 (1:3)

 

Kader: Ralf Günter, Klaus Warmuth, Gunter Ludwig, Rainer Kraus, Frank Hußlein, Christian Göb, Christian Erhard, Fred Krauß, Armin Haupt, Steffen Wiesmann, Kurt Johanni, Dieter Krauß, Stefan Scheidl, Klas Reis

 

Tor(e): 1x Klaus Warmuth

 

Von Beginn an konnte Wipfeld uns Ihr Spiel aufdrängen. Man merkte dem Absteiger die technische Klasse an und läuferisch war Wipfeld uns auch deutlich überlegen. Man konnte sich 15. Minuten gegen die Angriffe wehren, aber in der 18. Min. war Ralf Günter machtlos und Wipfeld erzielte das 1:0. In der 25. Min erhöhte dann Wipfeld auf 2:0. Mit dem 2:1 durch Klaus Warmuth schöpfte unsere Mannschaft noch einmal Hoffnung, mit dem 1:3 durch einen Foulelfmeter war das Spiel aber bereits entschieden. Wipfeld schaltete jetzt einen Gang zurück, und unsere Mannschaft konnte das Spiel jetzt offener gestalten. Ein weiteres Tor wollte uns an diesem Tage aber nicht gelingen. Im Gegenteil. Wipfeld nutze einen Konter zum Endstand von 1:4.

Fazit: gegen Wipfeld konnte unsere Mannschaft kaum ins spiel finden und verlor auch in dieser Höhe verdient mit 1:4.

 

 


27.04.13 Punktspiel

FC Fahr - SV Herlheim/Zeilitzheim

 

Endstand: 3:0 (1:0)

 

Kader: Stefan Schmitt, Rainer Kraus, Christian Göb, Peter Kraus, Klaus Warmuth, Christian Erhard, Michael Hein, Fred Krauß, Armin Haupt, Steffen Wiesmann, Olaf Graf, Ralf Schmitt, Gunter Ludwig,

Dieter Krauß,

 

Tor(e):

 

Der FC Fahr nahm von Anfang an das Heft in die Hand und bestimmte das Spielgeschehen. Unsere Mannschaft konnte zwar anfangs noch mithalten, mit zunehmender Spieldauer drückte uns Fahr aber ihr Spiel auf. In der 23. Min musste man dann das 1:0 hinnehmen. Und in der 2ten Hälfte gelang Fahr noch das 2:0 bzw. 3:0 (52. Min.;79. Min).

Fazit: Läuferisch konnte man gegen das jüngere Team von Fahr nicht mithalten und verlor auch in dieser Höhe verdient das Rundenauftaktspiel